Moldauer Bergbahn

Die Moldauer Bergbahn (Moldavská horská dráha) verband einst Freiberg und Most. Es fällt schwer sich vorzustellen, dass hier vor dem Ersten Weltkrieg die Kohlezüge im 10min-Takt rollten! Von der deutsch-tschechischen Zugverbindung zeugt heute nur noch der große Bahnhof in Moldava, der einst gleichzeitig Zollstation war. Mit der Spitzkehre in Dubi und den noch im Einsatz befindlichen "Brotbüchsen" (ČD 810) ist diese Fahrt eine absolute Sensation. Die Schienenstöße sorgen für Eisenbahnromantik pur!